AWO
Unsere Ziele

In seiner konstituierenden Sitzung, am 24. Februar 1996, hat sich der Vorstand des Ortsverein Linden-Limmer der Arbeiterwohlfahrt 5 Ziele gesetzt, die kontinuierlich verfolgt bzw. umgesetzt werden.

1. Steigerung der Mitgliederzahl

Begründung: Ein starker Ortsverein hat mehr Gewicht und findet mehr Beachtung.

2. Stärkung des Gemeinschaftsgefühls durch soziale, kulturelle und bildungspolitische Veranstaltungen

Begründung: Die Leitsätze der Arbeiterwohlfahrt beinhalten u. a. die Förderung des sozialen und demokratischen Denkens und Handelns, Stärkung der Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit

3. Zusammenarbeit mit Dienstleistern der Arbeiterwohlfahrt im Stadtbezirk 10 (Linden-Limmer)

Begründung: Der Informationsaustausch zwischen den Dienstleistern derder Arbeiterwohlfahrt und den ehrenamtlich Tätigen sichert eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und zeigt z. B. Schnittmengen für Handlungsfelder auf.

4. Zusammenarbeit im Stadtteil mit anderen Verbänden bzw. Initiativen

Arbeitsgemeinschaft Lindener Vereine, Arbeitsgemeinschaft Limmerscher Vereine, Kulturbüro Linden-Süd, Präventionsrat, Seniorennetzwerk 10,Stiftung Linden-Limmer

5. Mitarbeit im Regionsvorstand bzw. im Bezirksvorstand der Arbeiterwohlfahrt

Begründung: Die Mitarbeit in den Vorständen der nächst höherenEbenen sichert die Arbeit des Ortsvereins ab und gleichzeitig wird durchden wechselseitigen Informationsfluss die Arbeitsfähigkeit des Verbandesunterstützt bzw. verstärkt.